Allgemeine Tiermedizin:

Diagnostik, Therapie, Vorbeugung und Behandlung im klassisch schulmedizinischen Sinne richten sich nach den neusten Erkenntnissen einer angewandten Naturwissenschaft.

Neben chirurgischen Eingriffen kommen in der allgemeinen Tiermedizin Therapeutika zum Einsatz, die in erster Linie auf wissenschaftlichen Forschungen basieren. Zu diesen Pharmaka gehören unter anderen:
Antibiotika, Antiparasitika, herz-, kreislauf- und nierenwirksame Pharmaka,
das Nervensystem beeinflussende Pharmaka, Entzündungshemmer, Immunpharmaka und Hormone.

Zur Vorbeugung bestimmter Infektionskrankheiten werden spezifische Impfstoffe verwendet.